Die Höllentrichter bei Osterdorf

In der Nähe von Osterdorf befinden sich in einem Waldstück zahlreiche Dolinen und Vertiefungen, das einen geheimnisumwitterten Eindruck macht. Da einige der Dolinen eine Tiefe von bis zu 35 m haben und wenn man sich dann dazu den Name „Höllentrichter“ ins Gedächtnis ruft, hat es etwas mystisch, unheimliches an sich. Der Ort ist sehr kraftvoll und beeindruckend, so dass es nicht verwundert, dass die Kelten dort um 500 v. Chr. bereits Erz abgebaut haben.

» Weitere Informationen, Bilder, Anfahrt

Höllentrichter bei Osterdorf

Das könnte auch interessant sein:
Übersicht Natur, Geotope




 
 
Kategorien: Geotope

Erstellt 06.09.2010 | Letztes Update 17.01.2014 | 2611 Aufrufe