Linktipp: BayernViewer-Denkmal

Bereits vor Abschluss von Nachqualifizierung und Revision, ist nun der BayernViewer-Denkmal öffentlich abrufbar. Damit lassen sich Bau- und Bodendenkmäler flächenscharf, d. h. bis auf die Ebene eines Gebäudes oder eines Gebäudeteils und Bodendenkmäler in ihrer bekannten Ausdehnung abrufen. Somit kann man im Vorfeld seiner Recherche feststellen, ob die besuchten Objekte Denkmäler sind oder ob sich in der Nähe selbige befinden.

Gesucht werden kann nach Orten/ Adressen, Bergen, Gewässer oder nach Denkmälern selber. Dabei hat man die Optionen, ob man sich Bodendenkmäler oder Einzeldenkmäler, bzw. Ensembles anzeigen lassen möchte. Hilfreich ist hierbei, dass sich die die gleiche Anzeige mit topografischen Karten wie beim BayernAtlas wählen lässt.

Alternative: Denkmalliste
BayernViewer-DenkmalEine andere Möglichkeit ist aber auch noch, in der nach Regierungsbezirken/ Landkreisen geordneten »Denkmalliste nach Denkmälern zu suchen. Das hat den Vorteil, dass dort auch Bau- und Bodendenkmäler aufgeführt sind, die weder im BayernAtlas noch im BayernViewer-Denkmal zu finden sind. Nehmen wir zum Beispiel die Denkmal-Nummer  D-2-7138-0085 (Spätlatènezeitliche Viereckschanze, im BayernViewer-denkmal nicht kartiert), die man in der Denkmalliste, aber nicht im BayernViewer-Denkmal findet. Diese gibt man im BayernViewer-Denkmal in die Suche „Denkmal“ ein, aktiviert die Ansichten „Topografische Karten, Bodendenkmäler, Einzeldenkmäler“ und bekommt dann dann die Lage des Denkmals angezeigt.

»BayernViewer-Denkmal

Das könnte auch interessant sein:
»BayernAtlas
»Geotoprecherche Bayern




 
 
Kategorien: Linktipps

Erstellt 30.12.2010 | Letztes Update 27.11.2012 | 7736 Aufrufe