Neues Tracking-Tool Piwik

6 Monate hatte ich meinen Blog „Kraftvolle Orte“ mit Google Analaytics getrackt. Obwohl Google immer behautet, die Daten nicht personenbezogen zu verwenden, war mir nie so richtig wohl bei der Sache. Nun gibt es aber einen vergleichbaren und von der Leistung identisch guten Ersatz: Piwik – es läuft nun bei mir und es gibt kein Google Analytics mehr!

[Update 10.11.2011] Da offenbar nichts mehr dagegen spricht, Google Analaytics zu verwenden, läuft nun dieses Tool ebenfalls synchron zu Piwik. Das Tracking über GA ist bei mir anonymisiert und nicht nicht nachverfolgbar (Datenschutzerklärung)

[Update 31.08.2016] Piwik wurde auf Kraftvolle-Orte deaktiviert, da Google, das mittlerweile datenschutzkonform ist, ein deutlich umfangreicheres Spektrum an Abfragen bietet.




 
 
Kategorien: Blog intern

Erstellt 04.01.2011 | Letztes Update 31.08.2016 | 2502 Aufrufe