Ortsbeschreibungen nun auch als GPX und KMZ-Datei

Ab sofort werden zusätzlich zu den Ortseschreibungen für Google Maps die Koordinaten auch im GPX und KMZ-Format zum Download angeboten.
Das XML-basierte GPX-Format ist zur Übertragung von GPS-Geodaten entwickelt worden und kann von GPS-Empfängern gelesen werden. Das KMZ-Format dagegen ist für den Einsatz bei Google Earth.




 
 
Kategorien: Blog intern

Erstellt 09.02.2011 | Letztes Update 22.11.2011 | 2369 Aufrufe