Kraftplatzwanderungen im Altmühltal

Hoher Stein Geomantiekundige aus ganz Europa beneiden das Gebiet des Donau- und Altmühltals um die starke Präsenz von Kraftplätzen und Heilquellen. Die Geomantie lässt sich weitläufig mit den Praktiken des chinesischen Feng Shui vergleichen, auch hier wird versucht, baubiologisches Wissen mit der geomantischen Kunst zu vereinen. Nähere Informationen dazu finden Interessierte bei Kerstin Caliebe, bei der man außerdem Kräuter- und Kraftplatzwanderungen sowie Energiearbeit in Form von Reiki und Kelten-Reiki buchen kann.

„Durch mein altes Wissen, Erfahrung und die Liebe zur Natur habe ich viele Kraftorte wiederentdeckt!“, so Kerstin Caliebe. Für unsere Vorfahren, die dieses Gebiet besiedelten, erst keltische, spätergermanische Stämme, war das Wissen um die Naturkräfte von Bäumen, Quellen und Kraftplätzen täglich Brot. Ihnen war Mutter heilig und sie wussten, wie man diese Energien zur Harmonisierung von Körper, Seele und Geist nutzen konnte. Durch geführte Wanderungen zu den Orten in wunderbarer Landschaft möchte Kerstin Caliebe die Möglichkeit geben, die Kräfte von Mutter Natur zu erleben und für das persönliche Wohlbefinden zu nutzen. Diese Wanderungen sind in Gruppenführungen zu je 15 Euro pro Person und für Einzelpersonen oder Paare zu je 35 Euro zu buchen.

Kontakt: Kerstin Caliebe
Tel. 08456/964830
Mobil 0175/8105581
E-Mail: kerstin-caliebe@t-online.de




 
 
Kategorien: Veranstaltungen

Erstellt 23.06.2011 | Letztes Update 24.11.2011 | 3668 Aufrufe