Die Premerzhofener Quelle – Weiße Laaber

Nördlich von Dietfurt geht es in das idyllische und ruhige Kastental. Dort liegt das Naturdenkmal Premerzhofener Quelle mit ihren sieben Quellen, die alle die Weiße Laaber speisen. Wenn man das von dichten und geheimnisvollen Wäldern umschlossene Tal betritt, stelltt sich ein ungewöhnlich friedliches Gefühl der Ruhe ein. Die einzigen Geräusche sind das Plätschern der Weißen Laaber, die sich in engen Windungen durch das Tal schlängelt. Die weiten Wiesen, der stete Wind und die Ruhe lassen einen fast wie in eine andere Welt abtauchen. Das Wasser von Bach und der Quellen schenken diesem geheimnisvollen Tal ein mystisches, aber auch kraftvolles Flair!

» Weitere Informationen, Bilder, Anfahrt

Premerzhofener Quellen
Premerzhofener Quellen - Mein persönlicher Lieblingsort

Das könnte auch interessant sein:
Ursprung der Weißen Laaber
Übersicht “Quellen/ Bäche”


VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte diese Seite:
Bewertung: 0.0/10 (0 Stimmen)


 
 
Kategorien: Quellen/ Bäche

Erstellt 01.08.2011 | Letztes Update 15.02.2013 | 1635 Aufrufe