Glossar: Grundlegende Informationen zu Erdställen

Erdställe sind von Menschenhand geschaffene, unterirdische Gangsysteme. Sie bestehen aus kleinen, höhlenartigen Kammern, die durch enge Gänge und Schlupflöcher miteinander verbunden sind und durchziehen Kirchberge, Friedhöfe und den Untergrund alter Siedlungsplätze.

Grundlegende Informationen hierzu gibt es im neuen Glossar:
» Glossar „Erdställe“




 
 
Kategorien: Allgemein

Erstellt 16.04.2012 | Letztes Update 16.07.2012 | 2286 Aufrufe