Das Fürstengrab Greding-Großhöbing

Im Mittelpunkt des »Archäologie Museums Greding steht die Installation eines bei Großhöbing entdeckten Fürstengrabes mit einer Fünffachbestattung aus dem 7. Jahrhundert. Dabei handelt es sich um die letzte Ruhestätte eines nach den Riten seiner Zeit bestatten adeligen Herren und seiner vier engsten Begleiter.

Fürstengrab im Archäologie Mueseum Greding

Es ist absolut beeindruckend, vor der Nachbildung des Grabes und der fünf Bestatteten zu stehen; so beeindruckend, dass man denkt, dass diese Menschen im nächsten Moment wieder aufstehen. Eine leichte Gänsehaut,  die durch die faszinierende Liebe zum Detail erreicht wird, flößt einem Respekt vor der Geschichte und vor den Bestatteten im Besonderen, ein. Und auch wenn die Gräber in Greding-Großhöbing leider nicht mehr zu sehen sind, lohnt sich der Besuch im »Archäologie Museum Greding.

» Ausführlichere Informationen, weitere Bilder

Fürstengrab im Archäologie Mueseum Greding




 
 
Kategorien: Hügelgräber

Erstellt 03.06.2012 | Letztes Update 15.02.2013 | 2973 Aufrufe