Archäologische Grabungen am Marienhof werden eingestellt

Nach einem ein Beschluss zwischen Stadt München, der Deutschen Bahn und dem Freistaat werden die archäologischen Grabungen am Marienhof leider Ende September eingestellt und die Fläche aller Voraussicht nach  von Oktober an wieder aufgefüllt. Anschließend soll das Areal begrünt werden. Das bedeutet, dass die (sicher kostspieligen) Ausflüge in die frühe Stadtgeschichte enden.

Schaut Euch die Grabungen noch an, denn wer weiß, wann die Bauarbeiten zur 2. Stammstrecke in München wieder aufgenommen werden. Die letzte Führung ist war am 18.07. und die Möglichkeit, sich alles ein letztes Mal anzuschauen!!

Der Marienhof in München im Juni 2012

Über die letzten Grabungen und den Fortgang halte ich Euch natürlich (auch mit Bildern) auf dem Laufenden.

Das könnte auch interessant sein
Der Marienhof
Grabungen am Marienhof
Artikel Süddeutsche Zeitung




 
 
Kategorien: Besondere Orte

Erstellt 11.07.2012 | Letztes Update 20.07.2012 | 1786 Aufrufe