Die Gleßbrunnen

Absolut unscheinbar und versteckt liegen die Gleßbrunnen nahe des Ortsrandes Wolkertshofen. Ein Weg führt an einem Moosgraben entlang zu einer Baumgruppe, wo die geheimnisvollen Brunnen idyllisch zwischen Schilf und Büschen liegen. Von außen sieht man nicht, welches mystisch anmutende Kleinod sich hier verbirgt. Selten habe ich so kraftvolle und geheimnisvolle Quellen besucht und die Bilder zeigen das gut!

Diese geheimnisvollen Quellweiher regten nämlich die Fantasie der Bewohner des Schuttertales mächtig an. Sie hatten etwas Bedrohliches an sich und wurden für unergründlich gehalten, so dass man dem Volksglauben nach sogar die Kirche darin hätte versenken können. Man glaubte, dass Irrlichter auf den Mooswiesen und Moosgräben den Wanderer ins Verderben führten, indem sie ihn zu den Tümpeln und Brunnen leiteten.

» Weitere Informationen, Bilder, Anfahrt

Die Gleßbrunnen von Wolkertshofen
Die Gleßbrunnen von Wolkertshofen

Das könnte auch interessant sein:
Übersicht Quellen, Bäche, Flüsse, Gewässer




 
 

Erstellt 10.07.2012 | Letztes Update 13.07.2012 | 2480 Aufrufe