Die Mumien der Jordangruft

Lange rankte sich ein mystisches Geheimnis um das kleine, unscheinbare Gebäude – die Jordangruft. Auf dem Spitzelberg in Dötting ruhten seit dem 19. Jahrhundert – weitgehend vergessen – fünf mumifizierte Leichen in ihren Särgen, über die wilde Geschichten erzählt wurden.

Die Ruhe, die diese Verstorbenen verdient haben, kommt ihnen nun nach fast 200 Jahren zuteil. Gestern wurden nämlich die fünf Mumien in einem Festzug feierlich in ihre kleine Gruft zurückgebracht. Die Särge wurden dort für immer versiegelt und die fünf Toten endlich der ewigen Ruhe übergeben.

Ich habe mir lange überlegt, ob ich diesen Beitrag schreibe oder nicht. Da ich ein starkes regionales Interesse an Geschichte habe und definitiv keine Möglichkeit mehr besteht, die Mumien zu sehen, ist dieser Beitrag ein Zeitdokument und habe mich deswegen für eine Veröffentlichung entschieden. 

» Weitere Informationen, beeindruckende Bilder, Anfahrt

Jordangruft Dötting

Das könnte auch interessant sein:
Eine vergessene Gruft und ihr Geheimnis
Übersicht „Sonstige Orte“




 
 
Kategorien: Besondere Orte, Kirchen

Erstellt 23.07.2012 | Letztes Update 21.03.2013 | 2513 Aufrufe