Die Teufelshöhle und Pfaffental bei Prackenfels

Die Teufelshöhle im Pfaffental bei Prackenfels ist sehr geheimnisvoll. Sie besteht aus einem einzigen riesigen Raum und ist durch ihre schiere Größe und Ausmaßen sehr beeindruckend. Das fehlende Licht und der wahllos herumliegenden Steine geben der Teufelshöhle ein unheimliches Flair. Der Sage nach, versteckte der gefürchteter Raubritter, „Kuno von Kropfburg“ die durch Wegelagerei geraubten Schätze, in der Teufelshöhle unterhalb des Burgberges.

Teufelshöhle bei Prackenfels

Von der Teufelshöhle saus, hat man einen beeindruckenden Blick in das Pfaffental. Wie schon der Teufelsgraben, ist auch dieses Tal sehr geheimnisvoll und mystisch. Vermooste Steine, umgestürzte, vermodernde Bäume und ein Bächlein aus dem Nichts, lassen das Pfaffental fast unheimlich wirken. Nur gelegentlich kann die Sonne diese Szenerie durch das Blattwerk beleuchten. Ein kraftvoller Ort, an dem man sich auch niederlassen sollte.

» Weitere Informationen, Bilder, Anfahrt

Pfaffental bei Prackenfels

Das könnte auch interessant sein
Übersicht Höhlen




 
 
Kategorien: Geotope, Höhlen, Natur

Erstellt 02.08.2012 | Letztes Update 15.02.2013 | 3838 Aufrufe