Die Viereckschanze Otting

Die Viereckschanze Otting ist eine ungewöhnliche Schanze mit unterschiedlichen Gesichtern. Die Nordseite liegt auf einem Feld und ist vollkommen verebnet, an der Ost- und Westseite befinden sich eher trostlose Nadelholz-Monokulturen, aber die Südseite hat eine wunderbare Ausstrahlung.

Obwohl die Wälle und Gräben an den drei sichtbaren Seiten deutlich zu erkennen sind, ist der Süden doch etwas sehr Besonderes. Auf dem Wall wächst dort weiches Moos und hat etwas Lebendiges an sich und an der Südwestecke befindet sich eine überaus idylisches Geotop (Schanzhülbe). Mächtige Bäume spenden kühlen Schatten, das Moos lädt zum Hinsetzen ein und wer dann die Ruhe des Waldes genießt, spürt einen durchaus besonderen Ort der Kelten.

»Weitere Informationen, Bilder, Anfahrt

Viereckschanze Otting

Das könnte auch nicht interessant sein
Ȇbersicht Kelten-/ Viereckschanzen




 
 
Kategorien: Keltenschanze

Erstellt 28.07.2013 | Letztes Update 06.09.2013 | 2216 Aufrufe