Der Petersfriedhof in Straubing

Der ummauerte Friedhof von St. Peter mit Grabmälern des 14. bis 20. Jahrhunderts gehört zu den bedeutendsten Friedhofsanlagen im deutschen Raum. Der ehemalige Platz eines römischen Kastells und dessen Vorläufer ist auch heute noch ein ausdrucksstarker Ort mit einer enormen Ausstrahlung. Kevin, einer meiner treuen Leser, hat mich auf diesen wunderbaren Ort aufmerksam gemacht.

Petersfriedhof Straubing Ein beruhigendes Spiel aus Licht und Schatten empfängt den Besucher beim Betreten dieses kraftvollen Ortes. Der Friedhof wirkt nicht als ein solcher, sondern ist spürbar voller Leben und positiver Kraft. Die friedliche und beruhigende Atmosphäre hat etwas Magisches an sich und man fühlt sich hier absolut wohl, nur ab und zu trägt der Wind Geräusche der umliegegenden Stadt herüber. Nichts mehr zeugt vom Tod, dem in unserer Zeit der böse Schrecken des Lebensendes aufgedrängt wird. Stattdessen liegt eine gewisse Leichtigkeit in der Luft, die eine Hommage an das Leben ist und jegliche Angst gar nicht erst aufkommen lässt.

Trotzdem ist die die Vergänglichkeit unübersehbar an den Grabsteinen und Grabmälern erkennbar, aber sie hat durch die positive und entspannende Stimmung nichts mehr Bedrohliches an sich. Es gibt kein Gut und kein Böse mehr – alles verliert sein Gesicht und man spürt, dass alles im Fluß ist und damit so wie es sein soll.

Mein Fazit
Ein außergewöhnlicher Kraftort voller Ruhe und Ausstrahlung, der unbedingt einen Besuch wert ist!

»Weitere Informationen, Bilder, Anfahrt

Petersfriedhof Straubing
Petersfriedhof Straubing

Das könnte auch interessant sein
Ȇbersicht Sonstige besondere Orte




 
 
Kategorien: Besondere Orte

Erstellt 05.08.2013 | Letztes Update 11.08.2013 | 1970 Aufrufe