Ausstellung: Krampus und Perchten

Die 1. Münchner Krampusgruppe „Sparifankerl Pass“ konzipierte und organisierte eine spannende Krampus- und Perchtenausstellung im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum München. Gezeigt werden eine Vielzahl alter Krampus- und Perchtenmasken aus dem bayerischen Raum, deren Verwendung bei den Perchtenläufen während der Raunächte tief in der bayerischen Geschichte verwurzelt sind.

»Link „Deutsches Jagd- und Fischereimuseum München“

[Update] Ich habe mir die Ausstellung nun auch angesehen und war über die Vielzahl der Masken beeindruckt. Es sind nämlich nicht nur Masken aus Bayern, sondern auch den Gebirgsregionen Österreichs zu sehen. Und auch wenn die Ausstellung klein ist, lohnt sich der Besuch für Interessierte, die dort neben der Geschichte des Krampus und der Perchten auch mehr über die Tradition und Geschichte des Nikolaus, Buttmandl, Klausen und den Klaubauf erfährt.

Krampusmaske
Krampusmaske


Das könnte auch interessant sein
»Rauhnächte – Mythos und Brauch.
»Die Kirchseeoner Perchten




 
 
Kategorien: Geschichte

Erstellt 14.12.2013 | Letztes Update 03.01.2014 | 1997 Aufrufe