Der sprechende Stein

Neulich war ich nahe des Chiemsees unterwegs. Als ich mir meine Schuhbänder gebunden habe, fiel mein Blick auf einen Stein, der sich beim Umdrehen als interessant herausgestellt hat. Wäre es ein Stück Holz gewesen hätte ich auf einen Holzwurm getippt..

Der Stein gefiel mir und deswegen habe ich ihn später dann auch gewaschen. Unter dem laufenden Wasser wurden die Vertiefungen sehr dunkel und meine erster Gedanke war, dass Runen auf dem Stein eingelassen sind. Da aber die Entstehung der Einkerbungen ganz klar natürlich entstanden sind, entfiel diese Option.

Danach habe ich dann den Stein oft in alle Richtungen gedreht, untersucht, begutachtet und mit den (germanischen) Runen verglichen, aber bisher konnte ich nicht feststellen, dass es sich um ebensolche handelt.

Ich bin mir aber trotzdem sicher, dass mir der Stein etwas erzählen möchte!
Und genauso glaube ich, dass es einen Bezug der Oberfläche mit den Runen gibt, nur weiß ich noch nicht, welchen!

Was denkt Ihr?




 
 
Tags:
Kategorien: Steine/ Felsen

Erstellt 06.01.2014 | Letztes Update 09.01.2014 | 1127 Aufrufe