Veranstaltung: Tag des offenen Denkmals 2014

Tag des offenen Denkmals 2014Am 14. September 2014 findet bundesweit wieder der jährliche Tag des offenen Denkmals statt. Der Denkmaltag steht dieses Jahr unter dem Thema „Farbe“.

Das Motto greift die farbliche Gestaltung von Bau-, Kunst- und Bodendenkmalen sowie Gärten und Parks auf, die immer schon ein wesentlicher Aspekt für ihre Erbauer und Erschaffer gewesen ist. Ebenso ist sie es heute für uns als Denkmalpfleger, Restauratoren, Denkmalbesitzer, Archäologen, Handwerker und vor allem als Betrachter im Hier und Jetzt. Gerade weil wir Menschen Farbe als unmittelbaren Sinneseindruck erleben, ist die farbliche Gestaltung unserer Lebensumgebung seit Urzeiten eine zentrale Ausdrucksform.

Alle Völker der Erde benutzen Farben gezielt, gleich ob als reine Farbflächen oder als bestimmte optische Muster. Farben spielen im Ritus und in der Religion, in der ethnischen Abgrenzung und zur Ordnung sozialer Hierarchien eine bedeutende Rolle. Darüber hinaus verbinden sie in der Kontinuität ihrer Verwendung mit Traditionen und sind zugleich für den Betrachter Ausdruck gegenwärtiger Lebenseinstellung. Farben können Geschichten erzählen und sogar mit Tabus belegt sein.

Übersichtskarte Tag des offenen Denkmals

(Karte klicken)

Welche Denkmale können besucht werden?
Diese Karte ist erst ab August 2014 online! Auf einer nach Bundeländern gegliederten Übersichtskarte findet man alle aktuell angemeldeten Denkmäler, die am 14.09.2014 besichtigt werden können. Dabei ist eine Auswahl nach Denkmaltypen ist möglich. Mit der Merkzettel-Funktion kann man einzelne Denkmale auswählen, auf einer Liste anzeigen lasen sowie ausdrucken. So lassen sich individuelle Denkmaltouren am Tag des offenen Denkmals zusammenstellen und mit dem Routenplaner vorbereiten.

»Übersichtskarte „Tag des offenen Denkmals“




 
 
Kategorien: Veranstaltungen

Erstellt 03.01.2014 | Letztes Update 04.01.2014 | 2175 Aufrufe