Mobile-App „Bayern in historischen Karten“

Bayern in historischen KartenDie Bayerische Staatsbibliothek hat vor einigen Wochen die historisch sehr interessante App „Bayern in historischen Karten“ veröffentlicht. Basierend auf eine der europaweit bedeutendsten Kartensammlungen, präsentiert Bayern alte historische Karten ab dem Mittelalter für die mobile Nutzung.

Für die App (Android, iOS) wurden 257 Kartenblätter vom 16. bis 19. Jahrhundert digitalisiert und vollständig erfasst. Damit wird eine faszinierende Entdeckungsreise zu Bayerns Städten, Orten und Kunstdenkmälern möglich. Die einzigartigen und seltenen historischen Karten Bayerns, von den Landtafeln Apians (1568) bis zum „Topographischen Atlas vom Königreiche Baiern“ (1812-1867), können in allen Details betrachtet und interaktiv erkundet werden.

Bauwerke und Sehenswürdigkeiten
Neben Landkarten gibt es aber noch auch die Möglichkeit, sich auf den abgebildetetn Karten Bauwerke anzeigen zu lassen. Diese sind noch den Kategorien „Schloß/ Burg, Kloster/ Kirche, Denkmal, Schloß-/ Burgruine“ und „Sehenswürdigkeit“ gegliedert und können einzeln aktiviert werden. Ebenfalls informativ und hilfreich ist die Möglichkeit, sich die jeweilige Gemeinde oder das Ortsportrait anzeigen zu lassen.

Mein Fazit
Wie schon der »BayernAtlas, ist die Mobile-App „Bayern in historischen Karten“ der Bayerischen Staatsregierung ein absolutes Highlight und einzigartig in Deutschland. Besonders auf einem Tablet macht die Benutzung besonders Spaß und ist ein absolutes Must-have für jeden Geschichtsinteressierten!

Downloads
»Google Play für Android
»Apple Store für iOS




 
 
Kategorien: Geschichte

Erstellt 05.05.2014 | Letztes Update 05.05.2014 | 2141 Aufrufe