• Startseite
  • Übersicht kraftvoller Orte
  • Übersicht Ausflüge
  • Exkursion planen
  • Videos
  • Termine
  • Links
  • Newsletter
  • Die spätkeltische Höhensiedlung Houbirg

    Die Houbirg bei Happurg ist eine der größten keltischen Höhensiedlungen Süddeutschlands. Entlang und innerhalb des langen Keltenwalls, besonders aber am Hohen Berg, ist das Plateau der ehemaligen Keltensiedlung etwas ganz […]

    Das keltische Zangentor in Kelheim

    In der Spätlatènezeit (ca. 160-50 v. Chr.) lebten im Stadtgebiet von Kelheim und der näheren Umgebung keltische Stämme. Der antike Geograph Klaudios Ptolemaios (85-160 n. Chr.) überliefert in seiner „Geographikè […]

    Die Viereckschanze Unterlaichling

    Fast abseits der Zivilisation liegt die Viereckschanze Unterlaichling. Es herrscht eine mystische, geheimnisvolle aber auch lebensfeindlich anmutende Stimmung, die durch den fast undurchdringlichen Nebel noch verstärkt wird. Trotzdem hatten sich […]

    Die Viereckschanze Rudertshofen

    Regional findet man Ansätze, dass es sich bei der Schanze nahe Rudertshofen um eine Viereckschanze handelt, offiziell dagegen nicht. Wer sich aber dort aufhält, dem dürfte einiges auffallen: eine Vielzahl […]

    Die Viereckschanze Aubing 1 im August 2011

    Als ich wegen der Viereckschanze Aubing 2 in der Aubinger Lohe war, musste ich natürlich auch an der Viereckschanze Aubing 1 noch einmal vorbeischauen. Schließlich war ich im Winter dort […]

    Der Ipf bei Bopfingen

    Am Westrand des Nördlinger Ries erhebt sich der 668 Meter hohe Ipf. Schon beim sich Nähern dieses beeindruckenden Berges erkennt man die Besonderheit des Platzes. Wenn man sich dann auf […]

    Video: Ipf bei Bopfingen

    Hier das Video mit einem Rundgang auf der Hochfläche des Ipf. Video „Ipf bei Bopfingen“. Das könnte auch interessant sein: Beitrag „Ipf bei Bopfingen“ YouTube-Channel „Kraftvolle Orte“

    Die vorgeschichtliche Siedlung Schellenburg

    Die sogenannte Schellenburg trug im 9. Jahrhundert v. Chr. eine Siedlung, die durch mächtige Wehrmauern geschützt war. Auch heute sieht man noch eindrucksvolle Reste der Befestigung, die aus der Spätphase […]

    Genieße die Natur, lass nicht mehr zurück als schöne Gedanken und nimm nicht mehr mit als wunderbare Eindrücke!