• Startseite
  • Übersicht kraftvoller Orte
  • Übersicht Ausflüge
  • Exkursion planen
  • Videos
  • Termine
  • Links
  • Newsletter
  • Der Ringwall bei Neubanz

    Der Ringwall nördlich von Neubanz umschließt ein wunderbares Stück Wald und lädt zum Verweilen abseits ausgetretener Wege ein. Gewaltige Abhänge, deutliche Gräben und schanzentypische Wälle umfassen ein sehr ruhiges Stück […]

    Die Sinsburg bei Langquaid

    Einer alten Sage nach soll auf der Sinsburg ein Schloss versunken sein und im Silberbrünnl, einer nahen Quelle, sieht man ab und zu noch den Glanz dieses Schlosses. Oder war […]

    Der Ringwall nahe Weingarten/ Sallach

    Der Ringwall nahe Weingarten/ Sallach, einst vermutlich Fliehburg vor den Ungarneinfällen, ist heute „nur“ noch ein ruhiger und idyllischer Ort. Deutlich ausgeprägte Wälle und Gräben mit einem dicht bewachsenen Innenraum, […]

    Die vorkeltische Abschnittsbefestigung bei Fleinheim [Baden-Württemberg]

    Nahe der »Viereckschanze Fleinheim befindet sich (ebenfalls in der Flur „Burg“) auch eine vorkeltische Abschnittsbefestigung. Dieser 2,25 m hohe Wall hat eine Länge von 350 m und die Tiefe der Gräben belaufen […]

    Der keltische Ringwall Unterwiesenacker

    Über dem Ort Unterwiesenacker breitet sich weithin sichtbar der charakteristische Schanzberg aus. In topografischen Karten wird er als Burgstall bezeichnet, aber wenn man die Hochfläche betritt, wird man sofort an […]

    Video: Keltische Ringwallanlage Unterwiesenacker

    Über Unterwiesenacker befindet sich weithin sichtbar ein außergewöhnlicher Berg. Dieser erinnert, obwohl in topografischen Karten als Burgstall ausgewiesen, an den keltischen Fürstensitz Ipf. Und nach Recherchen bestätigt sich, dass es […]

    Die Sage „Der Wolf und der Rabe“ – wie der Wolfsberg zu seinem Namen kam

    Wie der (vermutlich keltische) Ringwall auf dem Wolfsberg bei Dietfurt zu seinem Namen gekommen ist, weiß man nicht. Allerdings gibt es die Sage „Der Wolf und der Rabe“, in der […]

    Die vorgeschichtliche Wallanlage über Einthal

    Es gibt keine Informationen über diese vorgeschichtliche Wallanlage. Da aber die ganze Gegend seit der Jungsteinzeit besiedelt ist, verwundert die Anwesenheit einer solchen Anlagen nicht. Idyllisch liegt der Wall -der […]

    Die vorgeschichtliche Befestigungsanlage auf dem Buchberg

    Eines meiner nächsten Ziele wird die vorgeschichtliche, keltische Befestigungsanlage auf dem Buchberg sein. Dabei begebe ich mich auf der Spuren der Kelten und besuche den sagenumwobenen Teufelskeller. Dort soll tief […]

    Die Wallanlage Sulzbürg

    Der Schlossberg Sulzbürg war bereits seit der Jungsteinzeit besiedelt und Metallfunde dokumentieren das auch in der Bronzezeit (ca. 1800 – 800 v. Chr.) und in der Eisenzeit (ab 800 v. […]

    Der Keltenwall Manching

    Der Keltenwall, der das 380 ha große Oppidum Manching umfasst hat, ist leider nur noch ein kleinen Teilen zu besichtigen. Im Süden des ehemaligen Oppidums liegt nahe des Flughafens ein […]

    Der Innere Keltenwall auf dem Michelsberg

    Auf dem Michelsberg über Kelheim stand früher das große keltische Oppidum Alkimoennis. Geschützt war es durch drei Wälle, von denen noch zwei existieren. Und an dem innersten Wall war ich […]

    Der Wolfgangswall auf dem Frauenberg

    In der Nähe des Keltenwalls auf dem Frauenberg liegt der Wolfgangswall. Er wurde bis 1.000 n. Chr. befestigt, wobei dort auch bereits frühzeitliche Gegenstände gefunden wurde. Wie auch der Keltenwall, […]

    Der Keltenwall auf dem Arzberg

    Der Arzberg liegt über der Donau gegenüber dem Michelsberg bei Kelheim, auf dem früher das große keltische Oppidum Alkimoennis war. Zum Schutz haben die Kelten quer über den Arzberg einen […]

    Die Wallanlage Gerolsbach

    Die Wallanlage in der Nähe von Gerolsbach liegt sehr idyllisch. Sie ist nicht besonders ausgeprägt, aber dennoch deutlich erkannbar und windet sich um die Bergkuppe des Forst „Schlossgarten“. » Weitere Informationen, Bilder, Anfahrt […]

    Die Wallanlage bei Ried

    In der Nähe von Ried (bei Monheim) befindet sich eine sehr ausgeprägte Wallanlage. Dieser Wall stammt vermutlich aus dem Mittelater, wobei aber auch Artefakte aus der keltischen Hallstattzeit (ca. 500 […]

    Genieße die Natur, lass nicht mehr zurück als schöne Gedanken und nimm nicht mehr mit als wunderbare Eindrücke!