• Startseite
  • Übersicht kraftvoller Orte
  • Übersicht Ausflüge
  • Exkursion planen
  • Videos auf YouTube
  • Termine
  • Links
  • Veranstaltung: Keltenfest Landersdorf 2014

    KeltenfestEs ist schon Tradition und ein Pflichttermin für alle Keltenfreunde: das traditionelle Keltenfest in Landersdorf lebt die Keltenzeit wieder auf.

    Am Sonntag, 21. September 2014 findet in der Zeit von 10 – 17 Uhr das Keltenfest im Geschichtsdorf in Landersdorf bei Thalmässing statt. Die Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg (NHG) und die Freunde der Vor- und Frühgeschichte Landersdorf versetzen die Besucher dabei zurück in längst vergangene Zeiten.

    Eine Reihe von Rekonstruktionen und Darbietungen lässt tief in das Alltagsleben der Menschen von der Jungsteinzeit bis in die Eisenzeit blicken. Es gibt viele „Kelten“ zu bestaunen, gekleidet in bunte Gewänder getreu den bei Ausgrabungen gemachten Funden. Gerne erläutern sie den Gästen, wie die Leute früher lebten und woher man das heute weiß.

    »Weiterlesen

    Veranstaltung: Tag des offenen Denkmals 2014

    Tag des offenen Denkmals 2014Am 14. September 2014 findet bundesweit wieder der jährliche Tag des offenen Denkmals statt. Der Denkmaltag steht dieses Jahr unter dem Thema „Farbe“.

    Das Motto greift die farbliche Gestaltung von Bau-, Kunst- und Bodendenkmalen sowie Gärten und Parks auf, die immer schon ein wesentlicher Aspekt für ihre Erbauer und Erschaffer gewesen ist. Ebenso ist sie es heute für uns als Denkmalpfleger, Restauratoren, Denkmalbesitzer, Archäologen, Handwerker und vor allem als Betrachter im Hier und Jetzt. Gerade weil wir Menschen Farbe als unmittelbaren Sinneseindruck erleben, ist die farbliche Gestaltung unserer Lebensumgebung seit Urzeiten eine zentrale Ausdrucksform.

    »Weiterlesen, Karte aller Denkmale

    Das Katzental bei Böhmfeld

    Ich erinnere mich, dass mich bereits als Kind die Gegend dort und das Katzental im Besonderen, sehr angezogen hat. Nun war ich -Jahrzehnte später- endlich dort, habe es durchwandert und war erstaunt, geheimnisvoll und mystisch das Tal selber und die Umgebung ist.

    Mein Gefühl und die Anziehungskraft von früher hatten sich bestätigt, denn es ist eine absolut kraftvolle Gegend. Eingerahmt von dicht bewaldeten Hügeln, schlängelt es sich in Richtung Schambach und es lohnt sich, den kleinen abgehenden Waldwegen zu folgen und die Umgebung mit ihrer geheimnisvollen Mystik zu erkunden.

    »Weitere Informationen, Bilder, Anfahrt

    Katzental

    Katzental

    Das könnte auch interessant sein
    »Viereckschanze Böhmfeld 1 und 2

    Leserbilder (3)

    Oft sind es nicht die spektakulären Orte, die kraftvoll sind, sondern die unscheinbaren und versteckten Orte.  So habt Ihr mir Bilder Eurer ganz persönlichen Kraftorte geschickt und diese möchte ich hier vorstellen. Vielen Dank!

    Eine Übersicht aller Leserbilder findet man in der »Sammlung aller Leserbilder.

    Leserbilder

    Leserbilder

      »Weitere Bilder

    Gastbeitrag: Hast Du schon jemals Moos gesehen?

    „Hast du schon jemals Moos gesehen?
    Nicht bloß so im Vorübergehen,
    so nebenbei von oben her
    so ungefähr –
    nein, dicht vor Augen, hingekniet,
    wie man sich eine Schrift besieht?“…

     Mit diesen Zeilen beginnt das Gedicht „Moos“ von Siegfried von Vegesack (1988 – 1974), eines deutschbaltischen Schriftstellers, der lange Jahre im Turm der Burgruine Weißenstein bei Regen im bayerischen Wald lebte. Viele deutsche Dichter haben die Natur „besungen“, doch keiner hat sich so dem Moos gewidmet, wie Siegfried von Vegesack. Kein Wunder, prägt doch das Land die Leute, und der ursprüngliche, archaische Bayerische Wald mit seinen vielen bemoosten Felsen und Bäumen hat den Dichter auf seinen Spaziergängen bestimmt inspiriert.

    Moos

    »Weiterlesen, Bilder

    Genieße die Natur, lass nicht mehr zurück als schöne Gedanken und nimm nicht mehr mit als wunderbare Eindrücke!