11 Apostel Thalmässing

Nahe des Burgstalls Landeck befindet sich eine auffällige Baumgruppe – die 11 Apostel.  Dabei handelt es sich um 10 alte Linden, die im Kreis um eine 11. Linde angeordnet sind. An diesem Baum befindet sich auch eine Holzbank, die ein wunderbarer Ort der Ruhe und der Kraft ist – immer mit Blick auf den Ort Thalmässing. Wer sich auf der Bank niederlässt oder sich (wie ich) auf die Bank legt, kann den Geräuschen der Natur zuhören und den Wind über seine Haut streichen lassen. Ein kraftvoller Ort!

Judas - Der 12. Apostel nahe der 11 Apostel Thalmässing Die Baumgruppe trägt den ungewöhnlichen Namen „11 Apostel“, aber es sind -wie jeder weiß- 12 Apostel geschichtlich überliefert. Ein Einheimischer, mit dem ich dort ins Gespräch kam, erzählte mir die Geschichte aus seiner Kindheit. Ihm wurde damals erzählt, dass es auch noch einen 12. Apostel gibt, den „Judas“. Das ist ebenfalls eine Linde und die steht ca. 100 m entfernt von den anderen Aposteln – und sie ist damit der ausgeschlossene Verräter!

In topografischen Karten sind die 11 Apostel als Naturdenkmal aufgeführt (der 12. Apostel wird gar nicht erwähnt), aber das Internet gibt trotz intensiver Recherchen keine weiteren Informationen preis. Nicht mal die Homepage der Stadt Thalmässing erwähnt dieses sehr sehenswerte Naturdenkmal, was ich schon etwas verwunderlich finde.

Anfahrt
ThalmässingIn Thalmässing folgt man in der Ortsmitte der Wegweisung zum Rathaus, bzw. den Ortschaften Stetten/ Stauf. Nach dem Überqueren des Bachs hält man sich in der scharfen Linkskurve rechts und fährt den Buchenweg bis zum Ende durch, wo er in die Lerchenstraße übergeht. Dort parkt man  und geht am Scheitelpunkt der beiden Straßen am Waldrand den Berg hinauf und dann links. Dort befinden sich die 11 Apostel, der Burgstall Landeck, die Wolferingslinde und die Friedenseiche.  (Für die genaue Lage bitte den Plan klicken)

Genauer Standort
Google: 11 Apostel 49.093336,11.229132 (Anleitung)
12. Apostel (Judas) 49.093276,11.228051




 
Erstellt 08.11.2013 | Letztes Update 08.11.2013 | 4277 Aufrufe