Alte Eiche bei Buch

Eine steinalte und unbekannte Eiche steht seit vielen Jahrhunderten nahe Buch bei Einthal/ Riedenburg. Imposant reckt sie ihre alten, knorrigen Äste gen Himmel, ihr Laubwerk spendet herrlich kühlen Schatten und um sie herum herrscht Ruhe und Frieden. Ein sensationeller Ort und wer solche Plätze einfach so finden will, wird das auch schaffen!

Die Eiche hat einen Stammumfang von guten 4 m und dürfte an die 500 Jahre alt sein. Das beeindruckende ist aber, dass unter ihr eine Art Freifläche ist, die -im Gegensatz zur Umgebung- nicht dicht bewachsen ist. Diese Platz hat eine ovale Form und ist von 7 zwei- bis dreistämmigen Bäumen umgeben, als wäre es ein eingegrenzter Platz (Video). Dank der ungestörten Ruhe wird man es hier schaffen, ganz zu sich zu bekommen. Das Rauschen der Blätter, das Zwitschern der Vögel und Schimmern der Sonne durch die Blätter lassen einen nicht mehr los!

Wenn man sich vom Parkplatz auf den Weg zur Eiche macht, sollte darauf achten, dass dort am Waldrand viele größere und doppelstämmige Eichen stehen. Auch wenn man sich von der Eiche weiter zu einer vorgeschichtlichen Wallanlage macht, trifft man noch einige beeindruckende Eichen am Waldrand…

Anfahrt
Zwischen Buch und Einthal muss man ca. 750 m nach dem Ortsende Buch links in den Feldweg – man versucht in der Nähe zu parken. Diesen Feldweg führt zum Wald, wo dieser am nächsten zur Straße ist. Dort hält man sich links und läuft am Wald entlang, um die Spitze herum und dann ein langes Stück den Wald entlang. Wenn der Weg einen Knick nach links macht, lauft ihr auf die Eiche zu, die am Eck steht.

Genauer Standort
Google: 48.921686,11.675631 (Anleitung)
Google Earth: Download KMZ-File
GPS-Daten: Download GPX-File




 
Erstellt 14.06.2011 | Letztes Update 14.06.2011 | 5872 Aufrufe