Burgruine Oldenburg (Ödenburg)

Nahe Hainsberg befindet sich die Burgruine Oldenburg. Erhalten sind keine Teile der Burg mehr, nur der Burggraben und die Hauptburg. Beeindruckend an diesem schönen Ort ist der Steilhang, an dem man die mächtigen Felsen, bzw. Gesteinsformation sieht, auf die die Burg einst gebaut wurde.

Interessant ist, dass die lokale Bezeichnung und auch Ausschilderung Ödenburg (statt Oldenburg) lautet. Da keine Teile der eigentlichen Burg mehr stehen, ist die Oldenburg/ Ödenburg wohl eher als ein Burgstall denn eine Burg anzusehen.

Anfahrt
In Hainsberg die Straße „Zur Ödenburg“ bis an die Felder fahren und da dort kein Verbotsschild steht, bis an den Waldrand gerade aus duch fahren; am Jägerstand parken. Geht geht man (von Hainsberg aus gesehen) links bis zu der kleinen Beule im Wald und dort ist die Burg bereits ausgeschildert. (Für Plan auf Bild klicken)

Genauer Standort
Google: 49.052432,11.599181
(Wie funktioniert das? Anleitung)




 
Erstellt 30.08.2010 | Letztes Update 30.08.2010 | 3501 Aufrufe