Burgstall bei Weidorf

Der Burgstall liegt genau auf der Spitze des Reichbichls bei Weidorf und dementsprechend groß ist er auch. Es ist nur eine Mulde, die von einem Wall umgeben ist. So unscheinbar das aussieht, so kraftvoll ist dieser Platz. Besonders die Stelle vor der mächtigen Buche ist besonders energetisch und absolut idyllisch. Wer sich hier nierlässt und die Ruhe der Natur genießt, wird nicht mehr gehen wollen.
Burgstall Reichbichl - Ein Ort voller Kraft

Um den Burgstall herum befindet sich ein teilweise extrem überhöhter Wall, wodurch der Halsgraben sehr tief und geheimnisvoll wirkt. Wenn man ihn durchschreitet, kommt man im Westen an ein vorgelagertes Plateau, auf dem einst die Vorburg stand. Der Boden dort ist dicht bewachsen und das helle Grün der Pflanzen lässt diesen Plltz leuchten.

Anfahrt
Burgstall WeidorfIn Walda fährt man in der etwas schärferen Kurve in den Schwalbenweg. Dort kommt dann eine Weggabelung, an der man links fährt. Dann folgt man dem geteerten Feldweg ca. 1,3 km (an einer zwischenzeitlichen Gabelung rechts halten) an den Waldrand, bis man nicht mehr weiterfahren darf. Dann läuft man den Weg in den Wald hinein und folgt nach wenigen Metern dem ersten Weg, der rechts abgeht. Diesem Weg folgt man in einem weiten Rechtsbogen bergauf, bis man es erst mal nicht mehr weiter bergauf geht. Dort hält man sich rechts, immer in Richtung der Spitze des Hügels. Der höchste Punkt dort ist auch der Burgstall.

Genauer Standort
Google: 48.619463,11.080871 (Anleitung)




 
Erstellt 16.06.2011 | Letztes Update 23.10.2012 | 2345 Aufrufe