Hohler Fels auf der Houbirg

Der „Hohle Fels“ ist eine Karsthöhle auf der Houbirg bei Happurg, aber auch die benachbarte Felswand trägt diesen Namen.

Vom frühen Menschen wurde die keltische Wehranlage Houbirg seit der mittleren Steinzeit (ca. 10000-4000 v. Chr.) aufgesucht. Die Höhle „Hohler Fels“ (am Südende der Houbirg) wurde dagegen bereits ab der mittleren Altsteinzeit (seit ca. 60000 v. Chr.) als Jagdstation immer wieder genutzt. Das belegen Funde, bei denen Reste von Höhlenbären, Höhlenhyänen, Wildpferden, Riesenhirschen, Rentieren und Wollnashörnern gefunden wurden.

Meine Empfehlung
Da zu „klassischen“ Touristenzeiten dort sehr viel los ist, empfiehlt es sich unbedingt, am frühen Morgen (oder am Abend) am Hohen Fels zu sein. Dann hat man seine Ruhe und kann diesen beeindruckenden Ort absolut genießen.

Video
Video „Hohler Fels“

Anfahrt
Hohler FelsVon der B14 fährt man nach Happurg und biegt die erste Straße (Hersbrucker Str.) links in den Ort ab. Die dritte Straße (Hohenstädter Str.) biegt man links ab, die dann zum Pommelsbrunner Weg wird, dem man bis zu Weggabelung mit dem Südring folgt; dort parkt man. Dann geht man den Weg den Berg hinauf, bis man an eine Schautafel über die Houbirg kommt. Nach 100 m geht rechts der Wanderweg 1 ab, dem man folgt. Nach ca. 800 m kreuzt man den Keltenwall und nach weiteren 500 m (auf dem selben Weg) erreicht man den „Hohlen Fels“. Die Höhle liegt links von dem Aussichtspunkt den Berg hinunter. (Für Plan auf Bild klicken)

Genauer Standort
Google: 49.484639,11.492159 (Anleitung)




 
Erstellt 06.05.2013 | Letztes Update 06.05.2013 | 2835 Aufrufe