Klammhöhle

Die Klammhöhle bei Einthal gehört zu den vielen Höhlen in dieser Gegend, die seit der Jung- und Altsteinzeit bewohnt wurden. Unbeachtet liegt sie im Wald nahe der bekannten Klamm und bleibt unbeachtet. Deswegen ist dieser Platz fraglos ein kraftvoller Ort und wegen seiner Umgebung auch geheimnisvoll.

Wenn man die doch recht große Höhle betritt, sieht man nicht sofort, dass es am Ende durch ein kleines Loch in Kopfhöhe in eine weitere Höhle geht. Schwer vorzustellen, dass hier vor vielen tausend Jahren bereits Menschen gelebt haben.
Klammhöhle

Anfahrt
Man parkt in Einthal und läuft die Hauptstraße in Richtung Wald, die nach Buch führt. Vor dem letzten Haus auf der rechten Seite biegt man rechts auf den Feldweg ab und läuft ihn ca. 200 m hinein. Dort sieht man dann Felsen mit der Klammhöhle auf der linken Seite im Wald. (Kurz vorher geht es links in die Klamm den Berg hinauf).

Genauer Standort
Google: 48.946904,11.736206 (Anleitung)
Google Earth: Download KMZ-File
GPS-Daten: Download GPX-File




 
Erstellt 26.06.2011 | Letztes Update 13.01.2014 | 5818 Aufrufe