Namenlose Höhle bei Muggendorf

In den geheimnisvollen Wäldern an den Talrändern in der Fränkischen Schweiz finden sich viele unbekannte Höhlen, Felsüberhänge und Unterstände. Es müssen nicht die großen, bekannten Höhlen sein, sondern ganz im Gegenteil – es können gerade Höhlen wie diese sein, die besonders kraftvoll sind.

Auf der Suche nach der Oswaldhöhle fand ich diesen Ort. Die Felsen schön aufgewärmt, die Umgebung voller Ruhe und zusammen mit einer angenehmen Abgeschiedenheit kann man perfekt herunterfahren. Ein schöner namenloser, aber kraftvoller Ort!

Anfahrt
Man fährt in den Ort Muggendorf und dort auf der FO35 Richtung Albertshof.Dabei geht es steil den Berg hinauf und durchfährt eine Kehre. Die erste Straße nach der Kehre fährt man rechts (durch eine beeindruckende Lindenallee) weiter den Berg hinauf. Es kommt eine große Freifläche, nach der rechts wieder der Wald anfängt. Bald kommt rechts im Wald ein Parkplatz, wo man sein Auto abstellt. Dann geht man im(!) Wald entlang der Straße (in Richtung Muggendorf und folgt einer weiten S-Kurve. Nach dieser Kurve liegt die Höhle irgendwo links oben im Berg.

Genauer Standort
Google: 49.799134,11.277999 (Anleitung)




 
Erstellt 23.10.2012 | Letztes Update 29.10.2012 | 2449 Aufrufe