Viereckschanze Unterirading

Oberhalb von Unterirading befindet sich am Steilhang auf einem Zwischenplateau, auf dem die Viereckschanze Unterirading liegt. Diese Schanze liegt sehr schön und ist -wenn beim nahen Aussichtspunkt S13 nichts los ist- ein ruhiger und beschaulicher Platz. Besonders die Vertiefung in der Mitte lädt dazu ein, sich hinein zu setzen und die Umgebung zu genießen.

Die Viereckschanze Unterirading  ist ungewöhnlich klein (ca. 30 x 30 m) und fällt zum Tal hin ab, wodurch sich eine sehr deutliche Erhöhung der Nordseite ergibt. Die anderen drei Seiten haben nur eine sehr geringe Erhöhung. Gräben gibt es um die Schanze nicht, in der Mitte befindet sich ein deutliche Vertiefung mit 3 m Durchmesser.

Anfahrt
Wenn man aus Graßlfing nach Unterirading fährt, fährt man ca. 100 m vor dem Ortsanfang in einen großen Waldweg rechts. Dem folgt man bis zur ersten Lichtung, wo man parkaen kann. Man läuft am linken Rand der Lichtung den berg hoch und folgt dem Weg zum Aussichtspunkt S 13. Vor diesem Aussichtspunkt liegt die Vierecksschanze. (Für Plan auf Bild klicken)

Genauer Standort
Google: 48.975318,12.03743
(Wie funktioniert das? Anleitung)




 
Erstellt 21.08.2010 | Letztes Update 21.08.2010 | 1824 Aufrufe