Keltenwall Arzberg

Der Arzberg liegt über der Donau gegenüber dem Michelsberg bei Kelheim, auf dem früher das große keltische Oppidum Alkimoennis war. Zum Schutz haben die Kelten quer über den Arzberg einen teilweise sehr ausgeprägten Wall gebaut. Die Seiten fallen zu Tälern hin ab, so dass es ein wirkungsvoller Schutz war. Die Landschaft dort ist, auch durch den Donaudurchbruch, sehr geheimnisvoll, beeindruckend und kraftvoll.

Anfahrt
Von Weltenburg fährt man in Richtung Kelheim und fährt an der Steigung schräg links in die Arzbergstr. hinein. Nach ca. 350 m biegt man links nach Arzberg ab. Nach ca. 250 m parkt man nach dem Wald. Im Wald, gegenüber der Siedlung, fängt der Keltenwall an.. (Für Plan auf Bild klicken)

Genauer Standort
Google: 48.895562,11.828971
(Wie funktioniert das? Anleitung)




 
Erstellt 21.10.2010 | Letztes Update 21.10.2010 | 6724 Aufrufe