Dreiländerstein

Der Dreiländerstein steht zwischen Gerolfing und Irgertsheim und datiert aus dem Jahre 1696. Dort trafen die Grenzen des Herzogtums Bayern, des Herzogtums Pfalz-Neuburg und des Hochstifts Eichstätt aufeinander. Dieser geschichtsträchtige Ort liegt sehr ruhig am Fuss des Hügels „Hohenlohe“ und ist dank der ihn umgebenden Natur ein sehr schöner kraftvoller Ort.

Anfahrt
Auf der Straße ST 2214 zwischen Ingolstadt (bzw. Dünzlau) gibt es auf der Strecke eine Abzweigung nach Mühlhausen – genau gegenüber fährt man auf den Feldweg und parkt dort. Dann läuft man bis zu den beiden Weihern und biegt danach rechts in Richtung des Hügels ab. An dem hält man sich links und nach wenigen Metern kommt am Hang der Dreiländerstein. (Für Plan auf Bild klicken)

Genauer Standort
Google: 48.765892,11.304803
(Wie funktioniert das? Anleitung)




 
Erstellt 13.12.2010 | Letztes Update 23.01.2012 | 3766 Aufrufe