Wegkreuz Wacholderheide bei Kasing

Es gibt viele unspektakulär Orte, die aber voller Kraft und Ruhe sind. Ein solcher Ort ist ein eher unscheinbares Wegkreuz, das von einer Esche und einer Linde eingerahmt ist. Wenn man sich zwischen beiden Bäumen aufhält, kehrt Ruhe ein – der Wind im Blattwerk und das Summen der Insekten begleiten diese Stille.

Leider wurden beide Bäume, wie man auf den Bildern sehen kann, bei einem Sturm am 22.06.2011 stark beschädigt. Das nimmt aber diesem Ort nichts an Kraft.

Anfahrt
In Kasing fährt man (aus Richtung Kösching kommend) auf der Hauptstraße, bzw. Oberdollinger Str. Richtung Oberdolling. Kurz vor dem Ortsende geht links eine Straße zur Feuerwehr, wo man auch hinein fährt. Der Straße folgt man ca. 600 m, bis sie sehr deutlich links abbiegt. Dort parkt man. Schräg rechts auf dem Hügel steht das Wegkreuz unter zwei Bäumen.

Genauer Standort
Google: 48.842449,11.549399 (Wie funktioniert das? Anleitung)




 
Erstellt 30.06.2011 | Letztes Update 01.07.2011 | 3320 Aufrufe