Römerkastell auf dem Frauenberg

Der Frauenberg über Weltenburg war wegen seiner strategischen Lage seit der Bronzezeit schon immer besiedelt. Keltische Funde und der nahe Arzberg verlaufende Keltenwall, das römische Kleinkastell, der Wolfgangswall und im Mittelalter dann die Kirche, zeugen von einer regen Siedlungstätigkeit. Diese knapp 3.000 Jahre haben dort ihre Spuren hinterlassen und so ist dieser Bergsporn in landschaftlich wunderschöner und beeindruckender Natur eine sehr kraftvolle Gegend!

Römerkastell am Frauenberg

Weitere ausführliche Infos über das römische Kleinkastell unter Wikipedia.

Anfahrt
Von Weltenburg fährt man in Richtung Kelheim und fährt an der Steigung schräg links in die Arzbergstr. hinein. Nach ca. 350 m biegt man links nach Arzberg ab. Nach ca. 250 m parkt man nach dem Wald. Dann geht man einfach geradeaus und trifft auf den Wolfgangswall. Den geht man links entlang, bis man auf  eine Straße trifft, der man wenige Meter nach rechts folgt. (Für Plan auf Bild klicken)

Genauer Standort
Google: 48.895538,11.821393
(Wie funktioniert das? Anleitung)




 
Erstellt 28.12.2010 | Letztes Update 08.06.2012 | 4734 Aufrufe