Römischer Burgus bei Kreut

Ein Burgus bezeichnet kleinere Kastelle, Türme oder Befestigung, die teilweise auch mit einem Außenwerk und umlaufenden Gräben versehen war. Eine solche Befestigung befand sich auch in der Nähe von Kreut, wovon noch ein ziemlich hoher und dadurch beeindruckender Wall zeugt. Oder war es vielleicht doch etwas aus noch früherer Zeit, denn in der direkten Umgebung befindet sich ein keltischer Turmhügel, Teile eines Abschnittswalls sowie die Burgruine „Alte Burg“.
Dieser Burgus ist auf jeden Fall ein kraftvoller sehr beeindruckender Ort in einer sehr kraftvollen Umgebung, die es sich zu besuchen lohnt.

Anfahrt
Auf der B16 zwischen Neuburg/ Donau und Oberhausen fährt man an der Abzweigung nach Kreut in den gegenüberliegenden Waldweg hinein und parkt dort. Dann läuft man den Weg hinein und hält sich an der ersten Gabelung rechts. Nach kurzer Zeit erscheint der imposante Burgus rechts.

Genauer Standort
Google: 48.729417,11.144257
(Wie funktioniert das? Anleitung)




 
Erstellt 22.12.2010 | Letztes Update 22.12.2010 | 5282 Aufrufe