Felsentor im Galgental

Das Galgental nahe Essing ist wirklich beeindruckend: sehr schmal, steil und an beiden Talhängen stehen monumentale, bemooste Felsen. Gelegentlich finden sich auch Felslöcher wie bei Höhlen, die einst von der Urdonau ausgespült wurden. Ein sehr stimmungsvolles Tal. Auf halber Strecke zwischen Altmühltal und Hochfläche kommt ein beeindruckendes Felsentor, das man nicht verfehlen kann. Dort steht ein kleines Marterl, das zum Verweilen einlädt.

Das ganze Tal ist, wie auch das Felsentor, eine toller Ort. Beeindruckende Natur, steile Hänge und monumentale Felsen machen aus diesem kleinen Tal eine kraftvolle Gegend.

Anfahrt
Man fährt durch den Ort Neuessing und auf der alten Straße neben der Bundesstraße in Richtung Prunn. Rechts kommt nach dem Ortsteil Weihermühle das Felsenhäusl. Dort parkt man (was im ganzen Tal nicht geht) und läuft das Galgental hinauf. Nach ca. 700 m kommt das Felsentor.

Genauer Standort
Google: 48.949788,11.771765 (Anleitung)
Google Earth: Download KMZ-File
GPS-Daten: Download GPX-File




 
Erstellt 14.03.2011 | Letztes Update 15.03.2011 | 3729 Aufrufe