Felsgruppe im Katzental

Auf dem Weg zu den zwei »Viereckschanzen im Katzental kommt man nach ca. 15 Minuten an einer eindrucksvollen Felsgruppe vorbei, die in den Wald zurück gesetzt liegt. Diese Felsen bestehen aus Quarzit und sind damit aus dem selben Material wie z. B. der „Hohe Stein“ in Möckenlohe.
Rund um die sehr beeindruckenden Felsgruppe befinden sich einige dolinenartige Einbrüche der Oberfläche sowie einer teilweise bizarren Natur.

Es lohnt sich auf jeden Fall, auf das Plateau zu steigen, wo sich auf auf die andere Seite hin ein relativ steiler Abfall der Felsen auftut. Alles in allem ein sehr kraftvoller Ort!

Anfahrt
Zwischen Böhmfeld und Schambach befindet sich nach ca. 1 km das Katzental. Dort kann man parken und nach rechts in das Katzental gehen. An der ersten Gabelung (T-Kreuzung) links den Anstieg hinauf gehen. Nach ca. 15 Minuten kommt auf der rechten Seite die Felsgruppe in den Wald zurück gesetzt. (Für genaueren Plan auf das Bild klicken).
Hier eine detailierte Wanderbeschreibung.

Genauer Standort
Google: 48.877285,11.384146 (1. Vierecksschanze)
Google: 48.875111,11.386077 (2. Vierecksschanze)
Google: 48.873169,11.379862 (Felsgruppe)
(Wie funktioniert das? Anleitung)

Bilder




 
Erstellt 16.06.2010 | Letztes Update 13.08.2010 | 22999 Aufrufe